Schlagwort-Archive: Bericht Ausritt

WINTER WONDERLAND

  • IMG_1516_
  • IMG_1517_
  • IMG_1520_
  • IMG_1521_
  • IMG_1523_
  • IMG_1524_
  • IMG_1536_
  • IMG_1547_
  • IMG_1553_

Für ein paar Tage haben wir hier herrlichen Schnee mit Wintersonne erleben dürfen - die Pferde waren erst etwas skeptisch, dann aber überkam auch sie der Übermut und die Freude an dem kalten Naß!

Leider ist nun schon wieder fast alles getaut...aber es bleiben die Erinnerungen und ein Hoffen auf eine baldige neue Schneedecke!

WANDERRITT HOFOLDING 2014

  • WANDERRITT_HOFOLDING_3
  • WANDERRITT_HOFOLDING_2
  • WANDERRITT_HOFOLDING_1

Zu unserem 1. Wanderritt im Jahr 2014 am Ostermontag hatte uns Nathalie nach Hofolding eingeladen. Kreuz und quer durch den Hofoldinger Forst, teil über die Römerstraße,teils über schönste Wiesenwege erreichten wir unser Ziel nach ca. 2 Stunden. Höhepunkt war, dass wir die Pferde im Garten grasen lassen durften. Diese genossen die ausgiebige Mittagsrast. Nach einer reichhaltigen Stärkung am Grill machten wir uns am späteren Nachmittag wieder auf, neue Wege im Hofoldinger Forst zu erkunden um unseren Heimatstall wieder sicher zu erreichen.

AUSRITT FELDHERRNHÜGEL

  • AUSRITT_FRUEHSTUECK_8
  • AUSRITT_FRUEHSTUECK_7
  • AUSRITT_FELDHERRNHUEGEL_6
  • AUSRITT_FELDHERRNHUEGEL_5
  • AUSRITT_FELDHERRNHUEGEL_4
  • AUSRITT_FELDHERRNHUEGEL_3
  • AUSRITT_FELDHERRNHUEGEL_2
  • IMG_3002
  • IMG_3053

Wir haben hunderte von Wegen die wir in unserem tollen Reitgelände nutzen können! Bei schönem Wetter lockt immer ein Ausritt zum Feldherrnhügel, bei dem man einen herrlichen Blick auf das Alpenpanorama hat.

TAGESRITT LOCHHAUSEN BEI SAUERLACH

  • Tagesritt_Lochhausen_3
  • Tagesritt_Lochhausen_2
  • Tagesritt_Lochhausen_1

Unseren 2. Tagesritt haben wir am 8. Juni realisiert.

Um 9h war Abritt vom Stall Grosshelfendorf in Richtung Römersiedlung über Kleinkarolinenfeld in den Hofoldinger Forst. Von dort aus ging es weiter Richtung Westen über die Autobahnbrücke (A8) zur S-Bahn Überführung, dann weiter Richtung Arget und von dort zu unserem Ziel Lochhausen bei Sauerlach.

Dort angekommen wurden wir mit unseren 6 Pferden in einem netten Familienstall nach knapp 3 Stunden Ritt empfangen. Bei einer zünftigen Brotzeit (und Wasser und eine saftige Weide für unsere Pferde), lies es sich dort locker 2 Stunden aushalten.

Leider war es dann auch schon wieder an der Zeit an unseren Heimritt zu denken. Gegen 17h haben wir unseren heimatlichen Stall erreicht und den angebrochenen Abend nach aufräumen und füttern der Pferde bei einem Glas Sekt nett ausklingen lassen.